Norwegen: Onrail beschafft Eurodual für Nordlandsbahn

Nach sechs Monaten Probebetrieb zwischen Åndalsnes und Oslo expandiert die neue norwegische Bahngesellschaft Onrail.

Ab Dezember 2022 wird die Nordlandsbanen Fauske–Trondheim–Oslo bedient. Fisch, der von Nordnorwegen aus zu den großen Märkten transportiert wird, ist einer der Hauptschwerpunkte des neuen Zugangebots. Da die Nordlandsbahn heute nur bis Trondheim elektrifiziert ist, werden weiter nördlich Diesellokomotiven eingesetzt. Daher wird Onrail zwei neue Stadler-Zweikraftloks Eurodual von European Loc Pool (ELP) leasen. Diese können unter Oberleitung mit Strom und auf der restlichen Strecke mit Diesel fahren. (bd/wkz/as)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress