NRW: DB Regio unterstützt Abellio bei der RRX-Linie RE 1

Abellio Rail NRW und DB Regio NRW werden von Mitte Juni bis Mitte Dezember 2020 gemeinsam auf der RRX-Linie RE 1 zwischen Hamm und Aachen unterwegs sein. Ursache für den Mischbetrieb ist fehlendes Personal bei Abellio.

Der Personalengpass hat sich zusätzlich verschärft, da durch Corona die Ausbildung neuer Triebfahrzeugführer stockt. Eigentlich sollte Abellio den bisherigen Betreiber DB Regio NRW am 14.06.2020 komplett ablösen und beim RE 1 nur noch die neuen RRX-Züge einsetzen. Beim Mischbetrieb übernimmt die DB fünf der insgesamt neun Umläufe und stellt dafür die Fahrzeuge (Doppelstockzüge) und Lokführer. Damit wird der Stundentakt sichergestellt. Erklärtes Ziel von Abellio Rail NRW ist es, den RE 1 ab dem Fahrplanwechsel am 13.12.2020 ausschließlich mit RRX-Zügen und eigenem Personal zu fahren. (as)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress