NS wirbt mit symbolischer Fahrt für schnellere IC nach Berlin

Am 17.09.2018 wird die niederländische Staatsbahn NS einen schnelleren Intercity von Amsterdam nach Berlin fahren lassen, um damit symbolisch zu zeigen, dass ein beschleunigter IC-Verkehr nach Berlin möglich ist.

Der Zug bringt die Passagiere 27 Minuten schneller als sonst in die deutsche Hauptstadt. Die einmalige Fahrt startet um 09:27 Uhr vom Amsterdamer Hauptbahnhof, lässt alle regulären Halte in den Niederlanden aus und hält um 11:16 Uhr in Bad Bentheim. Von dort aus geht es als planmäßiger Intercity weiter nach Berlin. Die NS kritisiert, dass eine Beschleunigung des Intercity Berlin bisher nicht vorgesehen sei. Dabei könnte man mit weniger Halten und ohne den Lokwechsel in Bad Bentheim eine halbe Stunde sparen. Dafür möchte die NS zwölf Loks bestellen. Der IC könnte laut NS auch in Deutschland schneller sein, wenn er beispielsweise den Halt in Stendal auslassen würde. (wkz/as)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress