ÖBB: Weiterhin kein internationaler Nightjet-Verkehr

Anlässlich der andauernden Covid-19-Pandemie haben die ÖBB die Wiederaufnahme des internationalen Nightjet-Verkehrs zum wiederholten Mal verschoben.

Aktuell werden die Tage ab dem 24.05.2021 für die Wiederaufnahme des Nachtzugverkehrs genannt, es bleibt jedoch abzuwarten, ob es nicht nochmals zu Verschiebungen kommt. Auch im EC-Verkehr via Brenner bleibt es bei nur einem Zugpaar pro Tag (EC80/89), die übrigen EC verkehren nur zwischen München und Innsbruck. Auch die RJ-Verbindungen zwischen Villach und Venedig sowie Innsbruck und Bozen bleiben eingestellt. Schließlich bleibt auch im Fernverkehr zwischen Wien und Prag sowie zwischen Wien und Budapest das Angebot weiterhin eingeschränkt. (er/cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress