Politik: Ilztalbahn mahnt Potenzialanalyse an

Das Management der ehrenamtlich betriebenen Ilztalbahn hat die Bedeutung der Strecke für die Region unterstrichen.

Ein Schienenanschluss ist ein wichtiger Standortfaktor für die anliegenden Landkreise und Gemeinden. Insbesondere die Eisenbahn kann einen hochwertigen, verlässlichen und damit attraktiven ÖPNV garantieren und Touristen wie Einheimische zum Umsteigen bewegen.“ Mit der weiterhin durch den Landkreis Passau blockierten Potenzialanalyse könnten die Fakten ermittelt werden, die für eine umfassende Beurteilung und Optimierung des gesamten Verkehrsangebotes nötig wären, teilt das Management mit. Mit Blick auf die Landesgartenschau 2022 in Freyung und die Verkehrsprobleme in der Stadt Passau sei die Stärkung der Schiene eine sinnvolle Alternative zum Straßenausbau. Mit Beginn der Sommerferien verdichtete die Ilztalbahn den Fahrplan. Bis einschließlich 09.09.2018 verkehren an jedem Fahrtag sechs Zugpaare auf der landschaftlich reizvollen Strecke Passau – Waldkirchen – Freyung. Die Züge der Ilztalbahn fahren noch bis 14.10.2018 jedes Wochenende und an allen Feiertagen. (ici)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress