Ratinger Weststrecke: Kooperationsvereinbarung zur SPNV-Reaktivierung

Die Städte Duisburg, Düsseldorf und Ratingen sowie der Kreis Mettmann und der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr haben eine Kooperation vereinbart, die das weitere Vorgehen für eine mögliche SPNV-Reaktivierung der Güterzugstrecke Duisburg–Ratingen West–Düsseldorf beinhaltet.

Bis zum Jahresende soll eine vereinfachte Kosten-Nutzen-Analyse vorliegen, in deren Mittelpunkt die notwendigen Infrastrukturmaßnahmen an der „Ratinger Weststrecke“ stehen, schreibt die WAZ. (jb)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress