RE-Kreuz Bremen/Niedersachsen: Späterer Verfahrensstart und kürzere Laufzeit

Beim Verfahren um den Betreiber des SPNV-Netzes Expresskreuz Bremen/Niedersachsen kommt es zu einigen Verschiebungen.

Wie die LNVG (Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen) jetzt mitteilt, wird das Verfahren wohl erst am 18.02.2022 veröffentlicht – bisher waren als Termine der 16.10.2020 und später der 07.04.2021 genannt worden. Gründe nannte die LNVG nicht. Parallel wurde die Vertragsdauer um zwei Jahre gekürzt (von Dezember 2024 nun bis Dezember 2037), dafür wurde der Umfang leicht erhöht (statt 6,326 Mio. Zugkm/a nun 6,382 Mio. Zugkm/a). (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress