Rheinland: NVR schreibt Euregiobahn aus

Der Zweckverband Nahverkehr Rheinland GmbH (ZV NVR) hat jetzt das Verfahren (TED: 2015/S 063-111125) für die SPNV-Leistungen gestartet, die im Raum Aachen unter dem Label „Euregiobahn“ von der DB Regio erbracht werden.

Es handelt sich um die Linien
• Herzogenrath – Aachen Hbf – Stolberg Hbf – Eschweiler-Weisweiler – Düren
• Stolberg Hbf – Stolberg-Altstadt
• Herzogenrath – Alsdorf – Annapark-Stolberg Hbf.
Die Leistung liegt bei 1,48 Mio. Zugkm/a, die Vertragslaufzeit geht vom 16.12.2016 bis zum 13.12.2020. Abgeschlossen werden soll ein Netto-Verkehrsvertrag, Gebrauchtfahrzeuge sind zugelassen. Der Aufgabenträger kann die Vertragsdauer um ein Jahr verkürzen oder verlängern. Die Vorgaben des Tariftreue- und Vergabegesetzes NRW (TVgG-NRW) sind einzuhalten. Einziges Zuschlagskriterium ist der niedrigste Preis. Angebote mit einer Bindefrist bis zum 12.08.2015 müssen bis zum 22.05.2015 vorliegen. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress