Rheinland-Pfalz: Vlexx mit sechsmonatigen Zugausfällen wegen Personalmangels

Im Zeitraum ab dem 15.12.2019 bis voraussichtlich 14.06.2020 wird bei Vlexx ein reduzierter Ersatzfahrplan gelten.

Hintergrund hierfür ist die bundesweit angespannte Personallage bei Triebfahrzeugführern, die momentan bei vielen Verkehrsunternehmen zu Fahrplanabweichungen führt. Zudem verschärft der Fahrzeug-Lieferverzug durch den Hersteller Bombardier im Elektro-Netz Saar die Situation. Die „temporäre Personalknappheit“ könne laut Vlex auch nicht durch Leihpersonale ausgeglichen werden. Zum Teil fährt im Auftrag des Zweckverbands Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd sogar DB Regio einzelne Züge für Vlexx. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress