RMV: Vergabe SPNV-Linie Rheingau

Der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) und der ZSPNV Nord aus Rheinland-Pfalz haben das Verfahren zur Vergabe der Rheingaulinie gestartet.

Das offene Verfahren (TED: 2020/S 182-438781) betrifft die „Teilnetz Rheingau“ genannte Linie RB 10: Frankfurt (Main) Hbf – Mainz-Kastel – Wiesbaden Hbf – Rüdesheim – Koblenz Hbf – Neuwied. Der Umfang beträgt zunächst 3,2 Mio. Zugkm/a und ab dem Fahrplanjahr 2026 (Betriebsstufe 2) dann 3,0 Mio. Zugkm/a. Vertragslaufzeit ist vom 10.12.2023 bis zum 11.12.2038. Die Angebote müssen bis zum 15.03.2021 vorliegen und bis zum 12.07.2021 gültig bleiben. Derzeitiger Betreiber ist Vias. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress