S-Bahn Hamburg: Neue 490 fahren unter Oberleitung nun bis Stade

Seit Wochenbeginn fahren die neuen Hamburger Zweisystem-S-Bahnen der DB-Baureihe 490 erstmals regulär auf der S3 bis Stade.

Ab Neugraben fahren sie unter Wechselstrom-Oberleitung. Dabei handele es sich um einen „Probebetrieb mit Fahrgästen“, teilte die DB dem Nachrichtenportal NahverkehrHAMBURG mit. Zuvor habe es nur Testfahrten auf dieser Strecke gegeben. Durch Lieferverzögerungen beim Hersteller Bombardier seien derzeit erst 23 Zweisystem- und 21 Einsystem-490 ausgeliefert und in Hamburg im Einsatz. Bestellt sind insgesamt 82 Züge. (as)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress