Das Portal der Bahnbranche

Sachsen: Döllnitzbahn GmbH bleibt Betreiber

Die Döllnitzbahn GmbH wird die gleichnamige Schmalspurbahn mit den Strecken Oschatz – Mügeln – Glossen und Nebitzschen – Kemmlitz weiter betreiben.

Der Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) hat am 07.12.2018 den neuen Vertrag nach einer Direktvergabe abgeschlossen. Der Vertrag läuft vom 01.02.2021 bis zum 31.12.2027. Der Umfang beträgt 20.000 Zugkm/a, zudem mindestens 3000 Zugkm/a im Dampfbetrieb zu erbringen. Auf ein Wettbewerbsverfahren wurde verzichtet, weil aus technischen Gründen kein Wettbewerb vorhanden ist, so der ZVNL. Die Finanzierung der Döllnitzbahn ist derzeit bis einschließlich 2027 gesichert. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress