Sachsen: Vorarbeiten für den Sachsen-Tarif beginnen

Zum 01.10.2019 hat das neue Kompetenzcenter Sachsen-Tarif die Arbeit aufgenommen. Die ersten zwei Mitarbeiter bezogen ihre Büroräume im Elbcenter Dresden, ein Dritter folgt zum 01.12.2019.

Das Kompetenzcenter ist entsprechend des Beschlusses zwischen den fünf Zweckverbänden und der sächsischen Staatsregierung für die Entwicklung eines Dachtarifs für den gesamten Nahverkehr im Land zuständig. Das Center wird beim Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) angesiedelt und wird dessen Ressourcen mit nutzen, um die Kosten gering zu halten. Die Finanzierung erfolgt durch das Sächsische Wirtschafts- und Verkehrsministerium (SMWA). Erste verbundübergreifende Tickets wie das AzubiTicket Sachsen oder das SchülerFreizeitTicket gibt es bereits. (cm)

 

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress