Saudi-Arabien: König Salman eröffnet Haramain Neubaustrecke

Die Hochgeschwindigkeitsstrecke verbindet Mekka und Medina über die Rotmeerstadt Jeddah

Der saudische König Salman eröffnete am Dienstag (25.09.2018) die 450 km lange Hochgeschwindigkeitsstrecke Haramain Express, die Mekka und Medina über die Rotmeerstadt Jeddah verbindet.

Die Bahn soll kommende Woche den kommerziellen Betrieb aufnehmen. Ab dem 04.10.2018 sollen donnerstags, freitags, samstags und sonntags je vier Zugpaare verkehren werden, ab Anfang 2019 dann je sechs. Der Betrieb zum Internationalen Flughafen Jeddah's King Abdulaziz beginnt nach der Eröffnung der zugehörigen Station Ende März 2019. Eingesetzt wird eine Flotte von 35 Talgo-Zügen, die maximal 300 km/h erreichen und eine Kapazität für 417 Personen aufweisen. Die Fahrzeit zwischen den Heiligen Städten wird von mehr als fünf Stunden auf zwei Stunden verkürzt. Das Projekt wurde laut saudischen Medien mit einem Investitionsvolumen von mehr als 16 Mrd. USD gebaut. (wkz/cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress