Das Portal der Bahnbranche

Schottland: Chaos vor Fahrplanwechsel wegen Personalschulung

Bei ScotRail fallen und fielen allein in dieser Woche mehr als 100 Züge aus und Ende November bereits auch ähnlich viele.

Die Fahrpläne wurden ernsthaft durcheinander gebracht, nachdem ScotRail die Triebfahrzeugführer wegen der Einführung der Hitachi-Züge der Class 385 und des neuen Fahrplans von ihren Pflichten entbunden und zur Schulung geschickt hatte. Der schottische Verkehrsminister Michael Matheson hat den Ausfall als „inakzeptabel“ bezeichnet. ScotRail entschuldigt sich und begründet die konzentrierte Ausbildung zu diesem Zeitpunkt damit, dass u.a. Hitachi die neuen Züge Class 385 zu spät geliefert habe. (wkz/cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress