Schweden: Wieder Personenverkehr auf der Strecke Boden – Harapanda

Seit 01.04.2021 fahren wieder Personenzüge auf der nordostschwedischen Bahnstrecke Boden – Harapanda (Haparandabanan).

Das öffentliche schwedische Bahnunternehmen Norrtåg wird wochentags zwei Zugpaare auf der Verbindung Luleå – Boden – Haparanda über die 169 km lange Haparandabanan von und bis an die schwedisch-finnische Grenze fahren, ein weiteres Zugpaar soll auf der Verbindung Umeå – Boden – Haparanda über die Strecke geführt werden. Einziger Unterwegshalt der Züge wird zwischen Boden und Harapanda der neu gebaute Bahnhof Kalix sein. Perspektivisch wünscht sich die Verwaltungsregion Norrbottens län, in der die Strecke liegt, fünf Zugpaare pro Tag auf der Strecke. Der Personenregionalverkehr auf der Strecke wurde vor fast dreißig Jahren eingestellt. Die Strecke wurde noch für den Güterverkehr verwendet und ist elektrifiziert. (wkz/jgf)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress