SNCF Réseau: Sabotage legt Bahnhof Paris Gare de l’Est lahm

Seit heute früh (24.02.2023) ist der Verkehr zum und vom Bahnhof Gare de l’Est (Ostbahnhof) in Paris komplett lahmgelegt. In Vaires-sur-Marne, rund 20 km östlich von Paris, kam es zu einem Kabelbrand.

Laut der SNCF war dies Vandalismus, 48 Kabel seien beschädigt worden. Betroffen sind alle Fernzüge (TGV, ICE) die TER-Regionalzüge, die Nahverkehrszüge Transilien und die Linie RER P. Einige nationale Fernzüge kann die SNCF zum Gare du Nord (Nordbahnhof) umleiten. Ob der Verkehr morgen (25.01.2023) wieder aufgenommen werden könne, sei noch offen, so die SNCF. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress