SPNV-Vergabe: Trans Regio behält die Mittelrheinbahn

Mireo-Triebzug der Mittelrheinbahn; Quelle: Trans Regio

Im Vergabeverfahren „MittelrheinBahn“ haben die beteiligten Aufgabenträger SPNV-Nord, ZSPNV Süd und NVR den Zuschlag an den bisherigen Betreiber, die Trans Regio Deutsche Regionalbahn GmbH (Transdev), erteilt. 

Die Linie RB 26 verbindet zwischen Köln, Koblenz und Mainz alle Stationen und ist das Rückgrat des SPNV auf der linken Rheinstrecke. Der Vertrag startet zum Fahrplanwechsel im Dezember 2023 mit einer leicht auf 3,2 Mio. Zugkm/Jahr gesteigerten Leistung. Die Laufzeit beträgt mindestens zehn Jahre mit Verlängerungsoption bis 2036. Eingesetzt werden die Bestandfahrzeuge (Desiro Mainline und Mireo von Siemens), die zuvor ein umfangreiches Redesign erhalten sollen. (as)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress