Straßenbahn Mülheim: Bezirksregierung genehmigt Streckenstilllegungen

Die Stadt Mülheim/Ruhr darf wie geplant Straßenbahnstrecken stilllegen. Wie die WAZ schreibt, hat die Bezirksregierung Düsseldorf den städtischen Nahverkehrsplan genehmigt.

Damit werden drei Teilstrecken nun stillgelegt: der Ast zum Flughafen der Linie 104 (seit April 2012 wegen Sicherheitsmängeln vorübergehend ohne Betrieb), die Linie 110 zwischen Stadtmitte und Friesenstraße in Styrum und die Linie 102 ab Waldschlösschen in Broich. Zudem kritisiert die Bezirksregierung die Stadt und den Betreiber MVG: Die MVG müsse sparen, aber nicht zu Lasten der Fahrgäste. Genannt wurden zu viel Bus-Parallelverkehre, hier bleibe der Nahverkehrsplan „hinter den Erwartungen zurück“. (cm)

 

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress