VDV/BME: Mehr Gleisanschlüsse im Schienennetz – Gleisanschluss-Charta kommt

Die Verbände VDV (Verband Deutscher Verkehrsunternehmen) und BME (Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik) setzen sich dafür ein, dass auf der Schiene ein flächendeckendes Netz von Gleisanschlüssen und multimodalen Logistikknoten entsteht.

So soll der Güterverkehr wettbewerbsfähiger werden und damit einen signifikanten Beitrag zur Verkehrsverlagerung und zur Erreichung der umweltpolitischen Ziele leisten. Neben dem Neu- und Ausbau ist es aus Sicht der Branche daher auch dringend nötig, die Rahmenbedingungen für die Nutzung und den Betrieb bestehender Gleisanschlüsse und multimodaler Logistikknoten zu verbessern. Ausgehend von der 1. Gleisanschlusskonferenz der Verbände, die morgen (16.07.2018) und Mittwoch (17.10.2018) in Berlin stattfindet, wollen die Akteure in den kommenden Monaten an einer gemeinsamen Gleisanschluss-Charta arbeiten. Sie soll Anfang 2019 fertig sein. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress