VRR/NWL: Terminänderung bei Vergabe Maas-Wupper-Express

Beim Verhandlungsverfahren um die Vergabe des Maas-Wupper-Express (RE 13) haben die Aufgabenträger VRR und NWL den Termin für die Einreichung der Teilnahmeanträge verschoben.

Statt bis zum 13.07.2020 müssen die Anträge nunmehr bis zum 17.07.2020 vorliegen. Zudem muss die „formlos unterschriebene Liste über vergleichbare Referenzprojekte im SPNV oder im sonstigen Eisenbahnverkehr bezogen auf die letzten drei Geschäftsjahre“ nur dann vorgelegt werden, wenn sie „soweit vorhanden“ ist. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress