VVO-Dieselnetz: MRB mit zusätzlichen Ersatzzügen

Die Mitteldeutsche Regiobahn (MRB) setzt seit dem 13.01.2020 auf der Linie RB 33 im Abschnitt Dresden–Ottendorf-Okrilla Süd wieder Züge ein.

Auf der Linie RB 34 Dresden–Kamenz sollen ab dem 16.01.2020 lokbespannte Züge zum Einsatz kommen. Der Einsatz des Zuges sei notwendig, da an zwei weiteren Fahrzeugen der Triebzug-Flotte Radsätze getauscht werden müssen, teilt die Transdev-Tochter MRB mit. Bei der PRESS (Pressnitztalbahn) wurde einen Ersatzzug angemietet. Der Mitte Dezember von MRB und Zweckverband Verkehrsverbund Oberelbe (ZVOE) vereinbarte Plan sieht eine schrittweise Wiederaufnahme des Regelbetriebs auf der RB 33 Dresden–Königsbrück bis 20.01.2020 und der RB 71 Pirna–Neustadt–Sebnitz bis 02.03.2020 vor (derzeit Schienenersatzverkehr wegen Wartung der Desiro). (as)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress