Wiener Linien: Tests der Flexity-Tram auf der Zielgeraden

Testfahrt einer Flexity-Straßenbahn in Wien; Quelle: Wiener Linien

Bei der Wiener Linien GmbH finden mit den neuen Flexity-Straßenbahnen derzeit Schulungsfahrten im gesamten Netz statt.

Mehr als 4.000 km haben die mittlerweile zwei Garnituren erfolgreich hinter sich gebracht, teilt der Verkehrsbetrieb der österreichischen Hauptstadt mit. Spätestens Ende des Jahres sollen die 34 m langen Niederflurzüge zuerst auf der Linie 67 den Fahrgastbetrieb aufnehmen. Insgesamt 119 Garnituren – zwischen 15 und 23 Stück pro Jahr – kommen bis 2025 hinzu und ersetzen die Hochflur-Straßenbahnen. Die Wiener Linien investieren in die Beschaffung sowie einen Wartungsvertrag mit Hersteller Bombardier 562 Mio. EUR. (as)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress