Achenseebahn: Untersuchung an Lok und Wagen abgeschlossen

Waggon 4 der Achenseebahn von 1889 nach der Aufarbeitung; Quelle: G. Mackinger

Trotz Insolvenz gibt es für das verbliebene Team der Achenseebahn etwas zu tun.

So wurde die Hauptuntersuchung des schon viele Jahre nur mehr als Ersatzteilspender genutzten Sommerwaggons 4 abgeschlossen – der Waggon stammt von 1889. Weiter wurde als erste Dampflok Lok 3 fertiggestellt. Wann und ob 2020 fahrplanmäßiger Verkehr stattfinden kann, ist im Moment aber völlig ungewiss. Zahnradbahnen wäre der Betrieb infolge der Corona-Krise ohnehin erst ab 01.07.2020 wieder gestattet. Vor der Betriebsaufnahme müssen zunächst noch Erhaltungs- und Erneuerungsarbeiten durchgeführt werden, wofür die Achenseebahn AG bereits Teile wie Weichen gekauft hat. (cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress