Alstom: SNCF kauft 100 TGV der nächsten Generation

TGV2020; Quelle: Alstom

SNCF Mobilités hat am 26.07.2018 einen Festauftrag über 100 Avelia Horizon-Höchstgeschwindigkeitszüge der nächsten Generation (TGV) bestätigt.

Diese neue Generation von Höchstgeschwindigkeitszügen verfolgt ehrgeizige Ziele zur Wettbewerbsfähigkeit im Bahnsektor und Rentabilität der SNCF. Dabei liegen die Anschaffungskosten laut Alstom insgesamt 20 % unter denen der Vorgängergeneration. Der doppelstöckige Avelia Horizon hat zwei gegenüber den bisherigen TGV-Zügen verkürzte Triebköpfe. Die SNCF hat die Version mit der höchsten Passagierkapazität (740 Sitzplätze) gewählt. Zudem sollen die Wartungskosten 30 % und der Energieverbrauch 20 % unter den Werten der bisherigen TGV liegen. (cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress