Baden-Württemberg: Siemens Mobility erhält ersten Auftrag für Batteriezüge

Mireo Plus B von Siemens; Quelle: Siemens

Die Landesanstalt Schienenfahrzeuge Baden-Württemberg (SFBW) hat bei Siemens Mobility 20 Züge vom Typ Mireo Plus B bestellt.

Die zweiteiligen elektrischen Triebzüge mit jeweils 120 Sitzplätzen haben einen Batteriehybridantrieb mit einer Reichweite im Batteriemodus unter realen Bedingungen von ca. 80 km. Sie sollen im regionalen Schienenverkehr im Netz 8 Ortenau unterwegs sein. Vorgesehen ist, dass Siemens Mobility auch für 29,5 Jahre für die Instandhaltung der Züge sorgt. Die Auslieferung der Triebzüge soll bis Dezember 2023 erfolgen. Die KfW IPEX-Bank finanziert die Züge für die Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg (NVBW). Die Finanzierung über 77 Mio. EUR hat eine Laufzeit von 28 Jahren. (cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress