Bombardier: Betrieb und Wartung vom Peoplemover bei Fraport

INNOVIA Peoplemover-Systems am Flughafen Frankfurt/Main; Quelle: Bombardier

Bombardier Transportation hat mit der Fraport AG einen Zehn-Jahres-Vertrag über den Betrieb und die Wartung des Peoplemover-Systems am Frankfurter Flughafen unterzeichnet.

Der Vertragswert liegt bei rund 103 Mio. EUR und enthält eine Option für weitere fünf Jahre Betrieb und Wartung des Systems. Dieser Auftrag wurde am 31.03.2020 unterzeichnet und wird in die Ergebnisse des ersten Quartals einfließen. Mit diesem Auftrag kommt die vollautomatische, kommunikationsbasierte Cityflo 650 Zugsteuerungstechnik (CBTC) in Deutschland bereits zum zweiten Mal zur Anwendung. Fraport war 1994 in Deutschland der erste Kunde des fahrerlosen Peoplemover-Systems von Bombardier, es verbindet als „SkyLine-Bahn“ die Terminals 1 und 2. (cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress