Bombardier Transportation: Neues Labor für Bahntechnologie in Mannheim

Michael Fohrer, Deutschlandchef von Bombardier Transportation, Michael Hirschböck, Standortleiter Bombardier Transportation Mannheim, Winfried Hermann, Verkehrsminister Baden-Württemberg, Anja Siegesmund, Umweltministerin Thüringen, und Lothar Quast, Bürgermeister Mannheim (v.l.n.r.), eröffnen das neue Hightech-Labor am Standort Mannheim; Quelle: Bombardier Transportation

Bombardier Transportation hat am 23.08.2018 am Standort Mannheim ein neues Hightech-Labor eröffnet.

In dem neuen Hightech-Hub werden zukunftsweisende Elektroniksysteme für die Zugsteuerung (TCMS) sowie die Signal- und Leittechnik (RCS) entwickelt und getestet. Beides sind zentrale Elemente der Digitalisierungsstrategie von Bund und Bahnbranche. In dem IT-Labor mit einer Fläche von rund 1140 qm haben rund 40 Beschäftigte ihren Arbeitsplatz. (cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress