Bombardier/DB Regio: 245.2 - Rollkur der Rollkur

Blick auf die vier Motoren der Traxx DE ME; Quelle: C. Müller

Im Rahmen der Rollkur bei der Diesellokbaureihe 245.2 (Rail Business 16/18 und 22/18) sollte der Motorentausch eigentlich bis Ende September abgeschlossen sein.

Da aber bei 20 neuen Motoren ein falsches Bauteil eingebaut wurde, müssen diese vom Hersteller Bombardier erneut bearbeitet werden. Im August hat DB Regio festgestellt, dass Öl in das Kühlwasser gelangt. 14 der 15 Lokomotiven, die DB Regio zwischen Hamburg und Westerland einsetzt, haben bereits neue Motoren. Die Maßnahme ist Teil des im September seitens der DB angekündigten Sofortprogramms über 16 Mio. EUR für die Marschbahn (Rail Business vom 26.09.2018) Auch wegen dieser nun zusätzlichen Arbeiten stellt die DB fünf Loks BR 245 - drei vom Sylt-Shuttle und zwei aus Süddeutschland - für den zusätzlichen Bedarf ab. Dafür musste die DB wiederum zwei 218 von Railsystems RP für den Sylt-Shuttle anmieten (Rail Business 43/18). (cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress