Bremsbeläge: Knorr-Bremse erwirbt Know-how von Federal-Mogul

Knorr-Bremse stärkt durch die Übernahme des Schienenfahrzeug-Reibmaterial-Know-how von Federal-Mogul weiter seine Systemkompetenz; Quelle: Knorr-Bremse

Die Knorr-Bremse Systeme für Schienenfahrzeuge GmbH hat von Federal-Mogul das komplette Know-how sowie die Schutzrechte für die Entwicklung und Herstellung von Reibmaterialien im Schienen- und Industriebereich erworben.

Federal-Mogul erhält im Gegenzug von Knorr-Bremse eine Rücklizenz und kann auch weiterhin seine Kunden mit Reibmaterialien versorgen. Eine entsprechende Vereinbarung wurde von den Unternehmen unterzeichnet, wie Knorr-Bremse am 20.08.2018 bekannt gab. Knorr-Bremse wird die Produkte künftig am eigenen Produktionsstandort fertigen. Knorr-Bremse will mit dem Zukauf nicht nur wachsen, sondern auch „die Systemkompetenz weiter ausbauen und das Nachmarktgeschäft stärken“. (cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress