DB: Check-in/Check-out-Technologie für Verkehrsverbünde

Touch&Travel-Kontaktpunkt; Foto: DB AG/H. Mülller-Elsner

Die Deutsche Bahn bietet das von ihr entwickelte, als Touch&Travel bekannte Check-in/Check-out-System anderen Verkehrsunternehmen und Verkehrsverbünden zur Integration in deren eigene Systeme und Apps an.

Dies wie die jetzt auf den 30.11.2016 avisierte Einstellung von Touch&Travel als Produkt und eigenständige Marke war bereits anfang des Jahres bekannt geworden (Rail Business 7/16). Die DB hofft, mit dem Angebot „neue Impulse” für Check-in/Check-out- bzw. Be-in/Be-out-Lösungen im ÖPNV-Markt zu setzen. Allerdings haben die seit Februar stattfindenden Gespräche mit Verbünden bis heute zu keinem Ergebnis geführt. (cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress