DB Fernverkehr: Erste ICE 4 bereits in Revision – Erster 13-Teiler kommt „die Tage“

Alle 12-teiligen ICE sind ausgeliefert - hier ein ICE 4 bei der Inbetriebabnahme in Hennigsdorf; Foto: C. Müller

Die Auslieferung der weiteren ICE 4-Einheiten läuft planmäßig, zudem haben die ersten Züge bereits die erste Revision erhalten. Dies schrieb Philipp Nagl, Vorstand Produktion Fernverkehr der Deutschen Bahn, in einem Forums-Beitrag.

Zudem wurde bei ICE 4 „erstmals seit dem ICE 2“ zwei Reserve-Endwagen geordert (als Tz 9238 bezeichnet). Der erste kommt auch bereits zum Einsatz: der Triebzug (Tz) 9035 hat einen Wasserschaden an einem Endwagen und bekommt nun den Reserve-Endwagen. Die 50 ausgelieferten 12-Teiler durchlaufen derzeit parallel mehrere Verbesserungsprogramme im Bereich Technik (u.a. Software, Galley) und Komfort (v.a. Sitze). Von den 37 bestellen 7-Teilern sind 19 bisher ausgeliefert, weiter wird „in den kommenden Tagen“ der erste 13-Teiler erwartet. (cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress