Deutsche Bahn: 23 neue Fernverkehrszüge von Talgo

Die Deutsche Bahn hat überraschend mit Talgo einen Rahmenvertrag über 100 Züge bestehend aus Elektrolokomotiven und Reisezugwagen abgeschlossen.

In einem ersten Abruf wurden 23 Einheiten für rund 550 Mio. EUR bestellt, sie sollen ab 2023 in Betrieb genommen werden. Geordert wurde ein bislang nicht gebauter Typ, „Talgo 230“, der als Wendezug unterwegs sein wird. Fragen wirft der geplante Einsatz auf: zunächst nannte die DB offiziell die Linien Berlin – Amsterdam, Köln – Westerland und Hamburg – Oberstdorf, später wurden die Relationen aus der Pressemitteilung gelöscht. Zudem hat die niederländische NS ein Verfahren laufen, um ab 2020 Vectron-Loks für die EC-Linie Berlin – Amsterdam anzumieten, um ihre national eingesetzten Lokomotiven der Reihe 1700 abzulösen. (cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress