Digitalisierung: Siemens vernetzt Lokomotiven der DB Cargo

Siemens rüstet u.a. die DB-Loks der baureihe 152 mit Telematik aus; Foto: C. Müller

Die DB Cargo AG beauftragt Siemens mit der Aufrüstung eines Teils ihrer Lokomotiv-Flotte für eine zustandsbasierte und prädiktive Instandhaltung.

Dabei handelt es sich um Loks der Baureihe 152, Typ Eurosprinter ES64F sowie Loks der Vectron-Baureihen 170 und 191, die zum Teil in Polen laufen. Auf den Fahrzeugen der Baureihe 152 rüstet das Unternehmen die notwendigen Telematiksysteme nach und bindet alle Lokomotiven an das „TechLOK“-System der DB Cargo an. Der Vertrag hat eine Laufzeit von sechs Jahren. Mit dem TechLOK-System erfasst, visualisiert und verarbeitet DB Cargo europaweit seine Flotte. Bis 2020 sollen alle 2000 Loks umgerüstet sein, aktuell sind es fast 1000 Stück. (cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress