DZSF: Beschaffungsprozesse von Straßenbahnen sollen beschleunigt werden

Der TÜV Rheinland hat einen Forschungsauftrag des Deutschen Zentrums für Schienenverkehrsforschung beim Eisenbahn-Bundesamt erhalten, um Beschaffungsprozesse von BOStrab-Fahrzeugen zu beschleunigen.

Zusammen mit der Wirtschaftssozietät FPS soll im Rahmen des Projekts außerdem ein umfassender Überblick darüber erstellt werden, welche Anforderungen die unterschiedlichen Straßen- und Stadtbahnnetze in Deutschland jeweils an das Rollmaterial und die Infrastruktur haben. Auf dieser Grundlage soll das Projektteam Empfehlungen für sinnvolle Kooperationen städtischer Verkehrsbetriebe bei der Fahrzeugbeschaffung aussprechen. (jb)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress