Großbritannien: Hitachi baut Intercity-Züge für Avanti West Coast

First Trenitalia, deren neuer Eisenbahndienst Avanti West Coast am 08.12.2019 begann, hat bei Hitachi Rail für mehr als 350 Mio. GBP (416 Mio. EUR) 23 Intercity-Züge (135 Wagen) bestellt.

Sie werden in Hitachis Werk in Newton Aycliffe (County Durham) gebaut und sollen 2022 in Betrieb gehen. Es handelt sich um zehn siebenteilige elektrische und 13 fünfteilige bimodale Züge, die zwischen Elektro- und Dieselantrieb wechseln können. Die Elektrozüge werden zwischen London, den West Midlands und Liverpool verkehren, während die bimodale Version die Strecke von London nach Nordwales bedienen wird. (wkz/as)

 

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress