Italien: Pop-Regiozug vorgestellt, Ausstellung auf der InnoTrans

Der erste Treno Pop in Savigliano; Quelle: Ministero delle Infrastrutture e dei Trasporti

Im Alstom-Werk in Savigliano wurde am 26.06.2018 der erste Pop-Zug der italienischen Staatsbahn Trenitalia vorgestellt.

Der Elektrotriebzug wird demnächst im tschechischen Velim dynamischen und technischen Tests unterzogen. Im September wird er auf der InnoTrans in Berlin präsentiert. Der „Treno Pop“, der in Italien an den Alstom-Standorten Savigliano, Sesto San Giovanni und Bologna entwickelt und hergestellt wird, soll ab Frühjahr 2019 in den Regionen in den kommerziellen Betrieb gehen. Von den 150 Zügen des Rahmenabkommens zwischen Alstom und Trenitalia sind bereits Lieferungen in die Regionen Emilia-Romagna, Apulien, Venetien, Sizilien, Piemont, Ligurien, Abruzzen und Marken geplant. (wkz/as)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress