Newag: Aufträge aus Warschau und Malopolskie

Der Impuls für SKM; Quelle: Newag

Newag kann seinen bislang größten Auftrag aus der Hauptstadt Warschau feiern: Am 07.04.2020 wurde der Vertrag zur Lieferung von 21 neuen S-Bahnzügen für SKM Warszawa unterzeichnet.

Newag war der einzige Bieter und hatte die Züge zum Preis von 556,8 Mio. PLN (130,8 Mio. EUR) angeboten, hinzu kommen 111,1 Mio. PLN (26,1 Mio. EUR) für einen Wartungsvertrag mit sieben Jahren Laufzeit. Geliefert werden sechs vierteilige (75,6 m, 144 Sitzplätze) und 15 fünfteilige (91,9 m, 186 Sitzplätze) Impuls 2-Triebwagen. Die beiden ersten Züge sollen Anfang 2022 in Warschau eintreffen, die restlichen 19 bis November desselben Jahres. Zudem erhielt Newag wie erwartet den Auftrag der Wojewodschaft Małopolskie (Kleinpolen) über die Lieferung von fünf plus zwei (Option) E-Triebwagen für 245 Mio. PLN (56,6 Mio. EUR) brutto. (nov-ost/cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress