Niederlande: NS ordert weitere 88 Sprinter bei CAF

Vertragsunterzeichnung zwischen der NS und CAF; Foto: NS

Die niederländische Bahn NS hat bei der spanischen CAF kurz vor dem Jahreswechsel weitere 88 Sprinter-Züge bestellt.

Damit wird die Option aus dem Auftrag von Oktober 2014 über 118 Einheiten abgerufen. Für rund 400 Mio. EUR wurden nun 38 vierteilige und 50 dreiteilige Züge gekauft. Die Auslieferung soll ab 2020 erfolgen im direkten Anschluss an die Erstbestellung. Damit stehen ab 2023 dann 206 CAF-sprinter neben den 58 Sprinter Flirt 3 von Stadler zur Verfügung. Dann sollen alle SGMm-sprinter, die zwischen Mitte der 1970er und Mitte der 1980er Jahre gebaut wurden, abgelöst sein. (qv/cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress