Niedersachsen: EVB soll Einsatz der Wasserstoff-Züge vorbereiten

Der Brennstoffzellenzug iLint 54 auf Probeeinsatz bei der EVB; Foto: C. Müller

Die Vorbereitungen zum Einsatz der Brennstoffzellen-Züge vom Typ iLint 54 bei der Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser (EVB) laufen an.

Die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen hat am 07.07.2020 mit der EVB einen Vorvertrag zum Dienstleistungsvertrag abgeschlossen. Dies hat der Aufgabenträger jetzt per freiwilliger ex ante-Transparenzbekanntmachung mitgeteilt. Die EVB soll zum einen die Ausführungsplanung und Bauoberleitung für die Errichtung der Wasserstofftankstelle übernehmen und das erforderliche Grundstück herrichten. Weiter soll die Bahn ihre Werkstatt anpassen, gesprochen wird von einem Neubau einer Werkstatthalle. Und letztlich beschafft die EVB die Betriebsfunk-Geräte für die iLint. (cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress