ÖBB: Vermietung der Cityjet führt zu Diskussionen

Die Vermietung von sechs Cityjet-Einheiten Baureihe 4746 an die ODEG (Ostdeutsche Eisenbahngesellschaft) wird in Österreich kritisiert.

So erklärte der Landespräsident des Wiener Pensionistenverbandes, Harry Kopietz, dass gerade auf der wichtigsten S-Bahnstrecke des Landes ein rascher Komplett-Tausch unumgänglich sei. Noch immer sei im Wiener S-Bahnnetz die „alte, nicht behindertengerechte und laufunruhige Baureihe 4020 stark vertreten“. Die ÖBB hatten erklärt, dass die ÖBB ihre 24 Züge aus dem letzten Los durch die Bestellung von sieben Desiro ML der ODEG günstiger bekommen hätte. Da diese aber erst im März geliefert werden sollen, erfolge nun die Vermietung der sechs Einheiten. (cm)

 

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress