Ruhrbahn: 26 Niederflurbahnen ausgeschrieben

Die Ruhrbahn hat vergangene Woche das Verhandlungsverfahren (TED: 2018/S 102-233982) zur Lieferung von 26 Niederflur-Straßenbahnfahrzeugen NF4 gestartet.

Es sieht eine Option auf sechs weitere Niederflur-Straßenbahnen vor. Sie sind für den Einsatz in Essen, Mülheim, Oberhausen und Bochum vorgesehen. Gefordert wird ein Zweirichtungs-Fahrzeug für Einzeltraktion mit Stahlwagenkasten und zwei baugleichen Endteilen mit Führerstand und einem Mittelteil. Die Fahrzeugbreite soll 2300 mm betragen. Die Lieferung soll bis Ende 2023 erfolgen, die Ruhrbahn kann die Option bis zum 31.12.2021 abrufen. (cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress