S-Bahn Berlin: ET 483/484 erstmals im Stammnetz unterwegs

Testfahrt des neuen ET 483/484; Quelle: A.Groth/S-Bahn Berlin

Die neue S-Bahn Berlins der Baureihe 483/484 war diese Woche das erste Mal im S-Bahnnetz unterwegs. Die nächtliche Testfahrt vom S-Bahnwerk Grünau dauerte zwei Stunden.

In den nächsten Nächten werden die Fahrten fortgesetzt, um das Gesamtnetz abzufahren. Parallel hat die Ausbildung von sechs „Trainern für Lokführer“, die später weitere Lokführerinnen und Lokführer für diese Baureihe schulen sollen, begonnen. Im Juni war der erste Zug im S-Bahnwerk Schöneweide angekommen und durchlief dort schon umfangreiche Tests in Hinblick auf Funktionalität der verschiedenen Komponenten. Zuvor erfolgten zahlreiche Prüfungen im Siemens-Testzentrum PCW in Wegberg-Wildenrath. (cm)

 

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress