S-Bahn Rhein-Main: Mehrleistungen im Teilnetz Kleyer bestellt

Zum 30.11.2019 will der RMV (Rhein-Main-Verkehrsverbund) bei DB Regio Mehrleistungen im S-Bahn-Teilnetz Kleyer bestellen.

Deswegen haben die Partner den Verkehrsvertrag, der seit dem 14.12.2014 läuft, ergänzt. Die Züge sind bis Vertragende (14.12.2036) bestellt, laut RMV ergibt sich daraus ein Mehrbedarf an sieben Neufahrzeugen der Baureihe ET430. Grund für die Mehrbestellung sind „deutliche“ Fahrgastzuwächse und -verlagerungen sowie die Beseitigung bereits eingetretener Kapazitätsengpässe. Das Netz umfasst die vier Linien S 1 sowie S 7 bis S 9, die u.a. Wiesbaden und Offenbach anfahren. (cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress