S-Bahn Rhein-Ruhr: Stadler eröffnet Werkstatt in Herne für neue Flirt-Flotte

Flirt XL im neuen Stadler-Werk in Herne; Quelle: Jan Asshauer

Stadler und der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) haben am 13.11.2019 in Herne den neuen Instandhaltungs-Stützpunkt für die 41 Flirt XL der S-Bahn Rhein-Ruhr feierlich eröffnet.

Stadler wird die neuen Elektrotriebzüge in der modernen Werkstätte über einen Zeitraum von 32 Jahren instand halten. Betreiber der Flirt werden Abellio (31 Züge) und die Regiobahn (10) sein. Zum Fahrplanwechsel am 15.12.2019 geht Abellio mit zunächst 26 Zügen an den Start. Details zum ersten eigenen Servicestandort von Stadler in Deutschland gibt es in der Wochenausgabe Rail Business 47/19. (as)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress