Schwarzwald: Brennender TVT rollt ohne Personal

Brennender Zug auf der Schwarzwaldbahn; Quelle: Bundespolizeiinspektion Offenburg

Am 09.07.2020 kam es auf der Schwarzwaldbahn zwischen Haslach und Gengenbach zu einem Zwischenfall.

Ein TVT der Deutschen Bahn rollte rund 25 km brennend und führerlos talwärts. Auf einem Firmengleis südlich des Bahnhofes Gengenbach konnte das Fahrzeug durch eine gezielte Entgleisung zum Stehen gebracht werden. Dort löschte die Feuerwehr den Brand. Laut Bundespolizei ist die Ursache noch unbekannt. Sie gab an, dass der Triebfahrzeugführer nach Ausbruch des Brandes vom Zug abgesprungen war. Laut Polizei äußerte er sich bislang nicht. Die Schwarzwaldbahn wurde vorübergehend gesperrt. U.a. auf Twitter wurde ein Video des rollenden Oberleitungs-Turmtriebwagens veröffentlicht. (cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress