Stadler: 21 weitere KISS für die MÁV

KISS für MÁV-START; Quelle: Stadler

Die ungarische MÁV-Start und Stadler haben den Vertrag für die Lieferung von weiteren 21 elektrischen Doppelstock-Triebzügen des Typs KISS unterschrieben.

Das Auftragsvolumen beläuft sich auf rund 313 Mio. EUR. Im April 2017 hatten MÁV-Start und Stadler einen Rahmenvertrag über 40 Doppelstocktriebzüge unterzeichnet. Mit diesem dritten Abruf ist das Kontingent nun vollständig ausgeschöpft. Die erste Tranche bestand aus elf Fahrzeugen, die zweite Bestellung für weitere acht Züge folgte im Dezember 2018. Die Auslieferung des 40. und letzten Zuges ist für Ende 2022 vorgesehen. (cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress