Stadtrat Jena: „Endschaftserklärung“ wegen Straßenbahnbeschaffung

Im Rahmen der geplanten Beschaffung von 33 Niederflurbahnen durch die Jenaer Nahverkehr GmbH hat die Stadt Jena am 08.04.2020 eine „Endschaftserklärung“ abgegeben.

Die Bahnen im kalkulierten Wert von über 150 Mio. EUR müssen vor allem über Kredite finanziert werden. Da die aktuelle Betrauung zum Jahresende 2023 endet, wird mit der Endschaftserklärung den finanzierenden Banken die Zusicherung gegeben, die Straßenbahnen nach einem möglichen Auslaufen der Direktvergabe in das kommunale Eigentum zu übernehmen. (jb)
 
 

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress