Tirol: Grüner Wasserstoff für die Zillertalbahn

Die Zillertalbahn wird ab 2020 die erste Schmalspurbahn der Welt mit Wasserstoffantrieb.

Für die Wasserstoffversorgung haben jetzt die Zillertaler Verkehrsbetriebe (ZVB) und der Versorger Verbund Hydro Power GmbH (VHP) eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen. Die Erzeugung des grünen Wasserstoffs durch VHP ist in einer Elektrolyseanlage in Nähe des Bahnhofes Mayrhofen geplant, von wo aus die Übergabe an die ZVB für die Speicherung und Betankung der Züge erfolgt. Den Strom liefern die nahegelegenen Wasserkraftwerke von VHP. Das Investitionsvolumen für die gesamte Wasserstoff-Infrastruktur in Mayrhofen liegt bei 15 Mio. EUR. Die Inbetriebnahme ist für 2022 geplant. Der erste Wasserstoff-Triebzug soll im ersten Quartal 2020 geliefert werden, ab Dezember 2022 sollen dann ausschließlich Wasserstoffzüge im Zillertal unterwegs sein. (cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress