Ukraine: Beschaffung von 205 Elektroloks

Auf der vierten internationalen Konferenz Eisenbahnen der Ukraine hat der Direktor für strategische Entwicklung und Investitionspolitik der Ukrzaliznycja, Anton Sabolevs'kij, die großen Beschaffungs-und Infrastrukturprojekte im Jahr 2020 vorgestellt.

So bereitet Ukrzaliznycja die Ausschreibung zum Kauf von über 205 Elektroloks vor, davon 135 AC-Lokomotiven. Außerdem kündigte Ukrzaliznycja die Pläne des Unternehmens an, die Zusammenarbeit mit General Electric zu erweitern. Der Park von derzeit 30 GE-Lokomotiven soll um weitere 40 Einheiten erweitert werden. Der Ausbau der Strecke Mostic'ka - Sknilіv auf Normalspurweite (1435 mm) soll dieses Jahr beginnen und den direkten Verkehr von L'vis in Richtung Polen/Westeuropa ermöglichen. Im Finanzplan 2020 ist die Elektrifizierung Kovel' - Іzov vorgesehen. Dolins'ka - Mikolaїv soll bis 2023 und Mikolaїv - Kolosіvka bis 2024 elektrifiziert werden. (wkz/ici)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress